Füße

Am vergangenen Freitag hatte ich einen Termin zum Feinultraschall in der selben Praxis, in der auch die Fruchtwasseruntersuchung vorgenommen wurde. Ich liebe diese Praxis und ich schätze den Arzt, der mich dort in jeder Schwangerschaft betreut tatsächlich sehr. Vorallem für seine Ehrlichkeit und seine herzliche und unendlich lustige Art.
Es ist immer ein bisschen doof dort zu sein, schließlich hat man doch immer ein flaues Gefühl im Magen und Angst davor, es könne tatsächlich etwas nicht stimmen. Grund für meinen Besuch dort war, dass das Baby bei der letzten Vorsorgeuntersuchung nicht richtig darstellbar war und sich ebenso nicht richtig vermessen lies (ich sags ja ich brüte Kung Fu Panda aus).

Also landete ich eben wieder dort, in der Hoffnung, dass Herz wäre vollkommen in Ordnung, schließlich gab es ja auch in den vorigen Wochen keinerlei Beanstandungen. Ich liebe es mein Baby auf einem riesigen Monitor beobachten zu können und zuzusehen, wie es mit seinen Ärmchen fuchtelt und mit seinen Füßen spielt.
Füße hat der kleine Mann übrigens richtig große, ganze 4,4cm lang sind sie bereits. Wo die wohl noch hinwachsen wollen? Eines ist klar, von mir kann er die jedenfalls nicht haben, lebe ich doch eher auf ziemlich kleinem Fuß

9.5.12 14:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen